Die Einreichung der wissenschaftlichen Beiträge erfolgt per E-Mail. Bitte senden Sie Ihre Beiträge als PDF Dokument an:

Priv.-Doz. Dr. med. Wulf Röschinger: W.Roeschinger@labor-becker.de
oder
Prof. Dr. Esther Maier: Esther.Maier@med.uni-muenchen.de

  • Die Abstracteinreichung erfolgt ausschließlich per E-Mail.
  • Die Abstracts sind auf Englisch als PDF Dokument einzureichen. Der reine Abstract-Text (ohne Abstract-Titel / Autoren/ Institute) darf maximal 2600 Zeichen (einschließlich Leerzeichen) umfassen.
  • Deadline der Einreichung: 18. März 2022

Bitte orientieren Sie sich bei der Einreichung an folgender Struktur:

  1. Titel (250 Zeichen)
  2. Einleitung und Ziel (600 Zeichen)
  3. Methodik (600 Zeichen)
  4. Resultate (800 Zeichen)
  5. Schlussfolgerung (600 Zeichen)
  6. Referenzen (unbegrenzte Zeichenanzahl)
  • Sie können keine Abbildungen zu Ihrem Beitrag einreichen.
  • Auf der Jahrestagung sollen Originaldaten präsentiert werden. Mit der Einreichung übernehmen die Autoren die Verantwortung für die Richtigkeit der Daten. Die Verantwortung für die Klärung eventueller Urheberrechte Dritter bezüglich der Inhalte des Abstracts liegt bei den Autoren. Somit gewährleisten die Autoren, dass auf sämtlichen Abbildungen, Tabellen etc. keine Rechte Dritter liegen, die einer Veröffentlichung entgegenstehen.
  • Mit der Einreichung Ihres Abstracts erklären Sie sich einverstanden, dass dieses im International Journal of Neonatal Screening veröffentlicht wird.
  • Abstracts für Marketingzwecke oder Firmenpräsentationen sind nicht zugelassen. Akzeptierte Poster / Vorträge dürfen nicht durch Mitarbeiter von Industriefirmen präsentiert werden.
  • Das Einreichen eines Abstracts ersetzt nicht die Anmeldung als Teilnehmer zum Kongress. Der präsentierende Autor muss sich separat über die Online-Registrierung anmelden.
  • Der Abdruck der angenommenen Beiträge erfolgt im International Journal of Neonatal Screening . Der genaue Auslieferungstermin wird noch bekannt gegeben.